Icon-Glasfaser-UnserNetz

Glasfaser für ALLE

Altmarkkreis Salzwedel | Landkreis Stendal | Zweckverband Breitband Altmark (ZBA),
02.07.2021:

Der Zweckverband Breitband Altmark (ZBA) informiert:

Im gesamten Zweckverbandsgebiet gehen die Arbeiten am Glasfaserbreitbandnetz voran. Durch die Auswirkungen der Pandemie wird immer mehr Bürgern bewusst, wie wichtig ein zukunftsfester Breitbandanschluss ist. Nur mit der Glasfaser von der Zentrale bis zum Haushalt können diese Bedarfe gedeckt werden. Viele Bürger haben daher auch die letzten Tage kurz vor den Vermarktungsstichtagen genutzt, um sich noch einen geförderten Anschluss zu sichern.

Leider ist diese Möglichkeit aufgrund der Förderrichtlinien nicht allen in der Altmark vergönnt, denn jeder Hausanschluss, welcher bei der damaligen Markterkundung mit 30 Mbit/s im Download als erschlossen galt, bleibt auch nach dem Ausbau des ZBA als sogenannter schwarzer Fleck zurück.

 

– Lesen Sie hier die vollständige Pressemitteilung –

 

Beauftragung im Bauabschnitt 4 des Projektgebietes 1 erteilt.

Liebe Bürger im Bauabschnitt 4 des Projektgebietes 1,

heute wurden die Beauftragungen für die Umsetzung des Bauabschnittes 4 – Tangerhütte / Arneburg-Goldbeck schriftlich erteilt.
Dieser Bauabschnitt wird aufgrund seiner Größe in zwei Aufträgen bearbeitet.

Die Umsetzung übernimmt in Tangerhütte die Firma Arge Rober Bau GmbH und in Arneburg-Goldbeck die Firma Wiesensee Tiefbau GmbH.

Im ersten Schritt wird jetzt durch die Baufirma der Bauzeitenplan erstellt, der dann die Grundlage für den Zeitplan des ZBA bildet.
Wir werden dann umgehend auf der Internetseite:
https://breitband-altmark.de/cms/ausbau-2/projektgebiet-1/tangerhuette/
und
https://breitband-altmark.de/cms/ausbau-2/projektgebiet-1/goldbeck/
alle Termine zum Baustart einpflegen.
Ebenso werden die Termine zum finalen Vermarktungsende bekannt gegeben.
Bis zum Ende der Vermarktung ist noch ein Antrag auf kostenfreien Anschluss möglich.

Über weitere Neuigkeiten werden wir wieder informieren.

Viele Grüße
das Team des ZBA

Beauftragung im Bauabschnitt 4 des Projektgebietes 2 erteilt

Liebe Bürger im Bauabschnitt 4 des Projektgebietes 2,

heute wurden die Beauftragungen für die Umsetzung des Bauabschnittes 4 – Arendsee Nord / Seehausen Ost schriftlicht erteilt.
Dieser Bauabschnitt wird aufgrund seiner Größe in zwei Aufträgen bearbeitet, die jedoch jeweils von der gleichen Firma in der Ausschreibung gewonnen werden konnten.
Die Umsetzung übernimmt die Firma Knack Rohrvortrieb GmbH.

Im ersten Schritt wird jetzt durch die Baufirma der Bauzeitenplan erstellt, der dann die Grundlage für den Zeitplan des ZBA bildet.
Wir werden dann umgehend auf der Internetseite:
https://breitband-altmark.de/cms/ausbau-2/projektgebiet-2/arendsee-nord/
und
https://breitband-altmark.de/cms/ausbau-2/projektgebiet-2/seehausen-ost/
alle Termine zum Baustart einpflegen.
Ebenso werden die Termine zum finalen Vermarktungsende bekannt gegeben.
Bis zum Ende der Vermarktung ist noch ein Antrag auf kostenfreien Anschluss möglich.

Über weitere Neuigkeiten werden wir wieder informieren.

Viele Grüße
das Team des ZBA

Altmark

Letzte Ausschreibung für die Bauabschnitte 5 in allen Projektgebieten am Montag abgeschlossen

Liebe Bürger der Bauabschnitte 5 aller Projektgebiete,

an diesem Montag sind die Angebote der Tiefbauunternehmen auf diese Gebiete offiziell geöffnet und ausgewertet worden.

Bisher lässt sich folgende erfreuliche Nachricht mitteilen:

PG1 – Bauabschnitt 5 – Havelberg / Schollene: 15 Angebote
PG2 – Bauabschnitt 5 – Vienau / Zethlingen: 15 Angebote
PG3 – Bauabschnitt 5 – Hemstedt: 18 Angebote

In kürze wird die formale Prüfung der Angebote abgeschlossen und ein Vergabevorschlag für den Hauptausschuss des ZBA erstellt sein.
Damit kann auch die Beauftragung der letzten Gebiete erfolgen.

Viele Grüße
das Team des ZBA

Bauabschnitt 3 Projektgebiet 1 – Klietz / Wust

Liebe Bürger in und um Wust / Klietz,

die Ausschreibungen der Tiefbauleistungen sind abgeschlossen und die Beauftragung ist im Hauptausschuss des ZBA beschlossen wurden.

Die Beauftragung erfolgte am 17.12.2020.

Im ersten Schritt werden dann sogenannte Vermarktungsdeadlines vereinbart bis zu welchen Sie noch Vorverträge für einen geförderten Glasfaseranschluss abgeben können.

Wir informieren Sie über alles aktuelle auf der eigens dafür eingerichteten Internetseite:
https://breitband-altmark.de/cms/ausbau-2/projektgebiet-1/klietz-wust/

Mit freundlichen Grüßen
das Team des ZBA

Baulos2_pg1_große-karte

Bauabschnitt 2 Projektgebiet 1 Osterburg und Arneburg-Goldbeck kurz vor dem Baustart

Liebe Bürger in Osterburg und Teile von Arneburg-Goldbeck,

für Ihren Bauabschnitt wurde die Firma Christian-Punzel Tief- und Straßenbau GmbH beauftragt.
Am 25.01.2021 sollen erste Arbeiten bei Erxleben beginnen, sofern es die Witterung zulässt.

In Kürze werden mit dem Tiefbauer und dem Netzbetreiber die Vermarktungsdeadlines abgestimmt.
Nach diesen Terminen ist dann ein geförderter Anschluss an das Glasfasernetz des ZBA nicht mehr kostenfrei möglich.

Achten Sie daher unbedingt auf die Deandlines die wir zeitnah auf der eigens dafür eingerichteten Internetseite veröffentlichen werden:
https://breitband-altmark.de/cms/ausbau-2/projektgebiet-1/osterburg-arneburg-goldbeck-2/

Mit freundlichen Grüßen
das Team des ZBA

Vergabeunterlagen Bauabschnitt 5 alle Projektgebiete pünktlich im Dezember veröffentlicht

Liebe Bürger im Bauabschnitt 5
Projektgebiet 1 – Havelberg / Schollene
Projektgebiet 2 – Vienau / Zethlingen,
Projektgebiet 3 – Helmstedt,

die Vergabeunterlagen des letzten Bauabschnitts in allen Projektgebieten sind pünktlich im Dezember veröffentlicht wurden.

Die Submissionen finden am 18.12.2021 statt. Hier werden die eingegangenen Angebote der Tiefbauer geöffnet und verglichen.

Eine Beauftragung der wirtschaftlichsten Anbieter ist für Mitte Februar 2021 vorgesehen.

Wir halten Sie über den aktuellen Stand auf den Internetseiten der Bauabschnitte auf dem Laufenden.

Projektgebiet 1 – Havelberg / Schollene:
https://breitband-altmark.de/cms/ausbau-2/projektgebiet-1/havelberg-schollene/
Projektgebiet 2 – Vienau / Zethlingen:
https://breitband-altmark.de/cms/ausbau-2/projektgebiet-2/vienau-zethlingen/
Projektgebiet 3 – Helmstedt:
https://breitband-altmark.de/cms/ausbau-2/projektgebiet-3/hemstedt/

Mit freundlichen Grüßen
das Team des ZBA

Vergabeentscheidung im Projektgebiet 3 Bauabschnitt 4 Sachau / Ipse gefallen

Liebe Bürger im Bauabschnitt 4 des Projektgebietes 3 Sachau / Ipse,

die Vergabe der Tiefbauleistung ist abgeschlossen und eine Vergabeempfehlung über den wirtschaftlichsten Anbieter wurde in den Hauptausschuss des ZBA zum Entschluss gegeben.
In KW 3 2021 oll der Beschluss gefasst werden. Danach beginnt noch eine 10-tägige Einspruchsfrist, die abgewartet werden muss.
Gleich im Anschluss kann der Geschäftsführer Herr Andreas Kluge die Beauftragung der Umsetzung unterzeichnen.

Über die nächsten Schritte wird auf der eigens eingerichteten Internetseite berichtet:
https://breitband-altmark.de/cms/ausbau-2/projektgebiet-3/sachau-ipse/

Mit freundlichen Grüßen
das Team des ZBA

Baulos3_pg3_große-karte

Dritter Bauabschnitt im Projektgebiet 3 – Immekath / Jeggau beauftragt

Liebe Bürger in und um Immekath und Jeggau,

die Ausschreibungen für Ihren Bauabschnitt sind abgeschlossen und die Tiefbaufirma Infratech Bau GmbH aus Meppen wurde mit der Umsetzung beauftragt.
Sehr zeitnah wird nun eine Bauanlaufbesprechung stattfinden , um mit der Umsetzung beginnen zu können.

Alle wichtigen Informationen zum Ausbau in Ihrem Bereich finden Sie auf der eigens eingerichteten Internetseite:

Immekath / Jeggau

Bitte unbedingt auf die Vermarktungsendtermine achten, um einen geförderten Glasfaseranschluss zu bekommen.
Die Termine werden unverzüglich nach den ersten Gesprächen mit dem Tiefbauer veröffentlicht.

Die bisherigen Vorverträge behalten ihre Gültigkeit.

Mit freundlichen Grüßen
das Team des ZBA

Baustart PG III_Karte_groß-1_klein

Guter Fortschritt im ersten Bauabschnitt PG 3 Apenburg-Winterfeld

Liebe Bürger im Bauabschnitt Apenburg-Winterfeld,

im ersten Bauabschnitt (PoP-Bereich Apenburg) ist die Vermarktungsphase abgeschlossen. Anzuschließenden Adressen wurden dem Tiefbauunternehmen final mitgeteilt. Auch zukünftig, nach Übergabe des Netzes an den Netzbetreiber, soll ein Anschluss möglich sein. Dieser wird dann über den Netzbetreiber DNS:NET realisiert und ist kostenpflichtig.
Die Tiefbauarbeiten sollen, sofern die Witterung dies zulässt, am kommenden Montag, den 18.01.2021 fortgeführt werden. Ca. 60 % der Innerortstrassen sind bereits fertiggestellt. Es folgen Hausanschlüsse und Überlandtrassen.

Mit freundlichen Grüßen
das Team des ZBA

Partner DA
slogang_ib_2_logos-f00f6rderung
logo_landaufschwung_office
Partner-BML
BMVI_Web_2x_de_WBZ
BFP-Logo-2021