Sitzungen

Am Mittwoch, den 03.03.2021, um 13:00 Uhr fand die 29. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Hauptausschusses des Zweckverbandes Breitband Altmark im Raum „Bismark“ der Kreisverwaltung Landkreis Stendal, Hospitalstraße 1-2 in 39576 Hansestadt Stendal statt.

Am Mittwoch, den 03.03.2021, um 14:30 Uhr fand die 28. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung der Verbandsversammlung des Zweckverbandes Breitband Altmark im Raum „Sitzungssaal Stendal" der Kreisverwaltung des Landkreises Stendal, Hospitalstr. 1-2 in 39576 Hansestadt Stendal statt.

   

Ausschreibungen

Breitbandausbau, Projektgebiet 1, Baulos 3 Referenznummer der Bekanntmachung: BT_6231_BL3

Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:

Link zur Ausschreibung

Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:

https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YU4DKRP

 

Breitbandausbau, Projektgebiet 2, Baulos 3 Referenznummer der Bekanntmachung: BT_6232_BL3

Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:

Link zur Ausschreibung

Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:

https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YU4DKRJ

  

Breitbandausbau Altmark, Projektgebiet 3, Baulos 3 Referenznummer der Bekanntmachung: BT_6233_BL3

Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:

Link zur Ausschreibung

Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:

 https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YU4DSET

 

Vergaben

Im nichtöffentlichen Teil der 23. Sitzung des Hauptausschusses des ZBA vom 23.06.2020 wurden folgende Beschlüsse gefasst:
 
1.     Beauftragung der Baumaßnahmen für den ersten Bauabschnitt im Projektgebiet 2. Der Zuschlag wurde auf das Angebot der Firma Infratech Bau GmbH in Höhe von 4.043.936,00 € (Netto) (Brutto 4.812.283,84 €) erteilt.
2.     Beauftragung der Baumaßnahmen für den ersten Bauabschnitt im Projektgebiet 3. Der Zuschlag wurde auf das Angebot der Firma Infratech Bau GmbH in Höhe von 9.251.808,14 € (Netto) (Brutto 11.009.651,69 €) erteilt.
3.     Zuschlagserteilung für die Beauftragung der erweiterten Planungsleistungen (anteilige Bauabschnitte Leistungsphase 8) im Zusammenhang mit dem Breitbandausbau im Zweckverbandsgebiet „Altmark“ in den Projektgebieten 1-3 (Gesamthöhe netto 2.827.651,18 € - PG1 810.060,79 € - PG2 889.721,80 € - PG3 1.127.868,59 €)
 
 
 
 
Im nichtöffentlichen Teil der 24. Sitzung des Hauptausschusses des ZBA vom 16.07.2020 wurden folgende Beschlüsse gefasst:
 
1.     Beauftragung der Baumaßnahmen für den ersten Bauabschnitt im Projektgebiet 1. Der Zuschlag wurde auf das Angebot der Firma ARGE Rober Bau GmbH / Tara GmbH / Erdkraft Tief- und Hochbau GmbH in Höhe von 4.206.530,90 € (Netto) erteilt.
 
 
 
 
Im nichtöffentlichen Teil der 25. Sitzung des Hauptausschusses des ZBA vom 08.09.2020 wurden folgende Beschlüsse gefasst:
 
1.     Beauftragung der Baumaßnahmen für den zweiten Bauabschnitt im Projektgebiet 1. Der Zuschlag wurde auf das Angebot der Firma Christian Punzel Tief- & Straßenbau GmbH in Höhe von 8.260.030,62 Euro (netto) erteilt.
2.     Beauftragung der Baumaßnahmen für den zweiten Bauabschnitt im Projektgebiet 2. Der Zuschlag wurde auf das Angebot der Firma Aytac Bau GmbH in Höhe von 13.371.504,48 Euro (netto) erteilt.
 
 
 
 
Im nichtöffentlichen Teil der 26. Sitzung des Hauptausschusses des ZBA vom 24.09.2020 wurden folgende Beschlüsse gefasst:
 
1.     Beauftragung der Baumaßnahmen für den zweiten Bauabschnitt im Projektgebiet 3. Der Zuschlag wurde auf das Angebot der Firma Kuhlmann Leitungsbau GmbH in Höhe von 13.280.904,39 Euro (netto) erteilt.
 
 
 
 
 
Im nichtöffentlichen Teil der 27. Sitzung des Hauptausschusses des ZBA vom 25.11.2020 wurden folgende Beschlüsse gefasst:
 
1.     Beauftragung der Baumaßnahmen für den dritten Bauabschnitt im Projektgebiet 1. Der Zuschlag wurde auf das Angebot der Firma Aytac Bau GmbH in Höhe von 7.193.432,30 Euro (netto) erteilt.
2.     Beauftragung der Baumaßnahmen für den dritten Bauabschnitt im Projektgebiet 2. Der Zuschlag wurde auf das Angebot der Firma Aytac Bau GmbH in Höhe von 6.005.833,45 Euro (netto) erteilt.
3.     Beauftragung der Baumaßnahmen für den dritten Bauabschnitt im Projektgebiet 3. Der Zuschlag wurde auf das Angebot der Firma Infratech Bau GmbH in Höhe von 14.882.807,25 Euro (netto) erteilt.
 
 
 
 
Im 1. Umlaufverfahren des Hauptausschusses des ZBA, welches aufgrund der Corona-Pandemie anstelle der 28. Sitzung des Hauptausschusses des ZBA (wurde abgesagt) eingeleitet wurde, wurden folgende Beschlüsse gefasst:
 
1.     Beauftragung der Baumaßnahmen für den vierten Bauabschnitt – Baulos 5 im Projektgebiet 1. Der Zuschlag wurde auf das Angebot der Firma Rober Bau GmbH in Höhe von 9.052.966,45 Euro (netto) erteilt.
2.     Beauftragung der Baumaßnahmen für den vierten Bauabschnitt – Baulos 6 im Projektgebiet 1. Der Zuschlag wurde auf das Angebot der Firma Wiesensee GmbH in Höhe von 5.597.065,30 Euro (netto) erteilt.
3.     Beauftragung der Baumaßnahmen für den vierten Bauabschnitt – Baulos 5 im Projektgebiet 2. Der Zuschlag wurde auf das Angebot der Firma Knaak Rohrvortrieb GmbH in Höhe von 10.338.364,35 Euro (netto) erteilt.
4.     Beauftragung der Baumaßnahmen für den vierten Bauabschnitt – Baulos 6 im Projektgebiet 2. Der Zuschlag wurde auf das Angebot der Firma Knaak Rohrvortrieb GmbH in Höhe von 6.573.145,52 Euro (netto) erteilt.
 
 
 
 
In den weiteren Umlaufverfahren (2-4) des Hauptausschusses des ZBA wurden folgende Beschlüsse gefasst:
 
1.     Beauftragung der Baumaßnahmen für den vierten Bauabschnitt (Baulos 5) im Projektgebiet 3. Der Zuschlag wurde auf das Angebot der Firma Christian Punzel Tief- und Straßenbau GmbH in Höhe von 9.736.702,85 Euro (netto) erteilt.
2.     Mietvertrag über die Nutzung von Lichtwellenleitern der Avacon Connect GmbH.
3.     Gesamtbeauftragung des Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie des Landes Sachsen-Anhalt für die Projektgebiete 1, 2 und 3 (Gesamthöhe 370.448 € - PG1 138.700 € - PG2 146.530 € - PG3 85.218 €)
4.     Beauftragung der Baumaßnahmen für den fünften Bauabschnitt im Projektgebiet 2. Der Zuschlag wurde auf das Angebot der Firma Wiesensee GmbH & Co. KG in Höhe von 12.982.564,25 Euro (netto) erteilt.
5.     Beauftragung der Baumaßnahmen für den fünften Bauabschnitt im Projektgebiet 3. Der Zuschlag wurde auf das Angebot der Firma Infratech Bau GmbH in Höhe von 7.208.812,13 Euro (netto) erteilt.