Bagger _18

Vergaben der ersten Baulose nun öffentlich!

Für die Projektgebiete 1-3 können die Ausschreibungsunterlagen herunterladen werden:

Breitbandausbau, Projektgebiet 1, Baulos 1 Referenznummer der Bekanntmachung: 2020-040518

Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YU4D9RG/documents

Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YU4D9RG

Breitbandausbau, Projektgebiet 2, Baulos 1 Referenznummer der Bekanntmachung: 2020-040517

Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YU4D9R0/documents

Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YU4D9R0

Breitbandausbau Altmark, Projektgebiet 3, Baulos 1 Referenznummer der Bekanntmachung: BT_6233_BL1

Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YU4D9R8/documents

Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YU4D9R8

Bitte an alle Tiefbauunternehmen weiterleiten!

Viele Grüße

das Team des ZBA

Baulos2_pg3_große-karte_reduce

Zweiter Baubereich im PG3 benannt.

Liebe Bürger,

wie angekündigt veröffentlichen wir alle zwei Monate die weiteren Baubereiche unseres Großprojektes.

Jedes Projektgebiet ist in weitere Baubereiche untergliedert, die einzeln an Tiefbaufirmen vergeben werden.

Nach dem ersten Bereich Apenburg-Winterfeld können wir heute den zweiten Baubereich bekannt geben.

Es handelt sich dabei um den Bereich Dähre, Kuhfelde, Diesdorf, Rohrberg, Wallstawe und Jübar.

Wir bitten daran zu denken, dass es sich bei den genannten Ortslagen auch um teilweise Erschließungen handeln kann.

Es werden durch uns nur die sogenannten “weißen” Flecke erschlossen.

Im neuen Baubereich werden folgende Ortslagen berücksichtigt:

PG3 – Popbereich Ellenberg/Haselhorst (2 Popbereiche)

Dähre – (Markau, Holzhausen, Wiewohl, Lagendorf, Bonese, Rustenbeck, Dahrendorf, Kortenbeck, Eickhorst, Dähre, Winkelstedt, Kleistau (Wendischhorst), Siedendolsleben, Fahrendorf, Hohendolsleben, Schmölau)

Kuhfelde – (Wötz, Hohenlangenbeck, Kuhfelde, Schieben, Leetze, Siedenlangenbeck, Vitzke, Püggen, Wöpel)

Rohrberg – (Groß Bierstedt, Klein Bierstedt) 

Flecken-Diesdorf – ( Dülseberg, Schadewohl, Schadeberg, Dankensen, Abbendorf, Hohenböddenstedt, Peckensen, Hohengrieben, Mehmke, Wüllmersen, Diesdorf, Reddigau, Höddelsen, Bergmoor, Waddekath, Haselhorst, Lindhof, Neuekrug, Molmke )

Wallstawe – ( Deutschhorst, Nipkendey, Ellenberg, Wiersdorf, Wallstawe, Hilmsen, Gieseritz, Umfelde)

Jübar – (Bornsen, Hannum, Jübar, Neuenstall, Gladdenstedt, Nettgau-Werk, Lüdelsen, Drebenstedt)

Popstandorte: Ellenberg und Haselhorst

Adresspunkte: 2221

Mit freundlichen Grüßen

das Team des ZBA

Baulos2_pg2_große-karte_reduce

Zweiter Baubereich im PG2 benannt

Liebe Bürger,

wie angekündigt veröffentlichen wir alle zwei Monate die weiteren Baubereiche unseres Großprojektes.

Jedes Projektgebiet ist in weitere Baubereiche untergliedert, die einzeln an Tiefbaufirmen vergeben werden.

Nach dem ersten Bereich Kalbe Nordost und Bismark Nordost können wir heute den zweiten Baubereich bekannt geben.

Es handelt sich dabei um Teilbereiche von Arendsee und Seehausen.

Wir bitten daran zu denken, dass es sich bei den genannten Ortslagen auch um teilweise Erschließungen handeln kann.

Es werden durch uns nur die sogenannten “weißen” Flecke erschlossen.

Im neuen Baubereich werden folgende Ortslagen berücksichtigt:

PG2 – Popbereich Seehausen West/ Arendsee Südost (2 Popbereiche)

Seehausen – (Einwinkel, Kossebau, Rathsleben, Gagel, teilw. Lückstedt, teilw. Stapel, Dewitz, Bretsch, Priemern, Drüsedau, Losse, Tannenkrug, Lindenberg, Jeggel, Gerichsee, Wilhelshof, Vielbaum, Krüden, Groß Hozhausen, teilw. Geestgottberg, Barsberge, teilw. Seehausen)

Arendsee – (Neulingen, Leppin, Charlottenhof, Gestien, teilw. Genzien, Höwisch, Zehren, teilw. Harpe, teilw. Kleinau, teilw. Fleetmark, teilw. Schernikau, teilw. Binde, Gewerbegebiet Mechau, teilw. Kläden, teilw. Lübbars, Lohne, Kerkau, Ortwinkel, Dessau, Sanne, Kerkuhn, Vissum, Kassuhn, Thielbeer, Zühlen, Ritzleben, Kraatz)

Popstandorte: Sanne und Zehren

Adresspunkte: 1915

Mit freundlichen Grüßen

das Team des ZBA

Baubereich2 PG I_große_Karte_klein_reduce

Zweiter Baubereich im PG1 benannt.

Liebe Bürger,

wie angekündigt veröffentlichen wir alle zwei Monate die weiteren Baubereiche unseres Großprojektes.

Jedes Projektgebiet ist in weitere Baubereiche untergliedert, die einzeln an Tiefbaufirmen vergeben werden.

Nach dem ersten Bereich Tangermünde können wir heute den zweiten Baubereich bekannt geben.

Es handelt sich dabei um den Bereich Osterburg und nördlich. Arneburg-Goldbeck.

Wir bitten daran zu denken, dass es sich bei den genannten Ortslagen auch um teilweise Erschließungen handeln kann.

Es werden durch uns nur die sogenannten “weißen” Flecke erschlossen.

Im neuen Baubereich werden folgende Ortslagen berücksichtigt:

PG1 – Popbereich Erxleben/Flessau (2 Popbereiche)

Arneburg-Goldbeck – ( Eichstedt, Goldbeck, Möllendorf, Petersmark, Rochau, Häsewig, Klein Schwechten, Schartau, Ziegenhagen)

Osterburg – ( Krumke, Zedau, Ballerstedt, Klein Ballerstedt, Düsedau, Erxleben, Flessau, Natterheide, Storbeck, Wollenrade, Krevese, Polkern, Röthenberg, Rossau)

Popstandorte: Erxleben und Flessau

Adresspunkte: 796

Mit freundlichen Grüßen

das Team des ZBA

Vergabe zum ersten Bauabschnitt im PG 2 eingereicht

Liebe Bürger,

die Wahl des ersten Ausbaugebietes im Projektgebiet 2 fiel auf den Bereich Kalbe Nordost und Bismark Nordost.

Heute möchten wir Ihnen mitteilen, dass wir am 23.03.2020 die Vergabe zur Veröffentlichung auf den europäischen Plattformen eingereicht haben.

Es dauert erfahrungsgemäß ein paar Tage bis die Vergaben dann allen Tiefbauunternehmen öffentlich zugänglich sind.

Wir rechnen damit, dass wir Ende Mai die eingehenden Angebote bewerten und einen Auftrag auslösen können.

Mit freundlichen Grüßen

Das Team des ZBA

Vergabe zum ersten Bauabschnitt im PG1 eingereicht

Liebe Bürger,

die Wahl des ersten Ausbaugebietes im Projektgebiet 1 fiel auf den Bereich Tangermünde.

Heute möchten wir Ihnen mitteilen, dass wir am 23.03.2020 die Vergabe zur Veröffentlichung auf den europäischen Plattformen eingereicht haben.

Es dauert erfahrungsgemäß ein paar Tage bis die Vergaben dann allen Tiefbauunternehmen öffentlich zugänglich sind.

Wir rechnen damit, dass wir Ende Mai die eingehenden Angebote bewerten und einen Auftrag auslösen können.

Mit freundlichen Grüßen

Das Team des ZBA

HomeOffice_klein

Der ZBA im HomeOffice

Liebe Mitbürger,

auch den ZBA hat die Krise natürlich beeinflusst. Allerdings haben wir frühzeitig geeignete Maßnahmen ergriffen. So wurden alle Projekttreffen in Telefonkonferenzen umgewandelt. Alle Vororttermine wegen Besichtigungen von Kabelanlagen finden nur unter strikter Einhaltung der Regeln des Robert-Koch-Instituts statt. Jeglicher physischer Kontakt ist auf das Minimum reduziert wurden.

Zusätzlich arbeiten alle Kollegen hauptsächlich aus dem HomeOffice heraus. Eine Notbesetzung im ZBA in der Bahnhofstraße in Salzwedel ist vorhanden, die Bürgersprechstunden entfallen natürlich vorerst.

Kontaktaufnahme bitte per Telefon, ZBA-App oder per Mail!

Wir danken für Ihr Verständnis.

Das Team des ZBA

diesdorf

ZBA-App ist draußen

Der ZBA hat im Rahmen der Verbesserung der Kommunikation zum Bürger eine App beauftragt und heute veröffentlicht! Für die Erstellung der App konnte die Firma DevLabor Salzwedel gewonnen werden.

In der App werden jede Woche und bei Bedarf aktuelle Informationen zum Ausbau in den Projektgebieten präsentiert. Der Bürger kann die Neuigkeiten nach Projektgebieten und sogar nach Baulosen filtern, um immer gezielt auf den neuesten Stand zu sein.

Die kurz vor Baustart stattfindenden Informationsveranstaltungen werden unter dem Punkt Veranstaltungen zeitnah veröffentlicht.

Über den Punkt Verfügbarkeitscheck, kann wie gewohnt geprüft werden, ob die eigenen Adresse im derzeitigen Fördervorhaben ausgebaut werden kann.

Unter Ausbaugebiete werden die bekanntgegebenen Baulose gezeigt. Diese Karte wird mit jeder weiteren Benennung der nächsten Baulose erweitert.

Häufige Fragen zum Breitbandausbau sowie Erklärvideos sind ebenfalls in der App abrufbar und sollen umfassend informieren.

Auch kann man direkt Kontakt zu den Projektleitern aufnehmen, oder generelle Anfragen über den Punkt Kontakt absenden.

Eine Beantwortung ist innerhalb einer Woche angestrebt.

Wir freuen uns dem Bürger hier ein tolles neues Instrument an die Hand geben zu können.

Die App ist unter folgenden direkten Links in den jeweiligen Stores verfügbar:

ZBA: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.devlabor.app_zba
ZBA: https://apps.apple.com/de/app/breitband-altmark/id1489582018

Das Team des ZBA

Fragen?

dots-01

03901 – 8562 - 890

Pressekontakt

presse@breitband-altmark.de

Partner DA
slogang_ib_2_logos-f00f6rderung
logo_landaufschwung_office
Partner-BML
BMVI_Web_2x_de_WBZ
BFP_ohneHintergrund_250x140