Vertragspartner


Der Zweckverband Breitband Altmark (ZBA) verfolgt das Ziel die Altmark flächendeckend mit einem Breitbandnetz auf Basis von Glasfaser bis in Haus (Fibre to the Home) auszustatten. Auf Basis einer beauftragten Studie im Jahr 2010 wurde eruiert, dass eine eigenwirtschaftliche Erschließung der gesamten Altmark nach dem Betreibermodell kostendeckend möglich ist.

Das Betreibermodell beschreibt die Aufteilung der Gesamtaufgabe durch Teilung in

  • die Verlegung der passiven Infrastruktur und
  • dem Betrieb mit aktiven Komponenten.

Der ZBA errichtet die passive Infrastruktur in der gesamten Altmark und übernimmt somit die umfänglichen investiven Maßnahmen.
In einer EU-Auschreibung wurde ein Partner für den Betrieb des Netzes gesucht und mit der DNS:NET Internet Service GmbH aus Berlin gefunden.

Stacks Image 8
Stacks Image 10


Vertraglicher Aufbau


Während der Bauphase übernimmt der Zweckverband Breitband Altmark die vollständige Verantwortung für das Bauvorhaben und ist somit Hauptansprechpartner. Auch für zukünfitge Bauvorhaben richten Sie Ihre Anfrage direkt an den ZBA.
Schon in der Bauphase werden Teilbereiche des Baugebietes vom ZBA an die DNS:NET Internet Service GmbH übergeben.
Mit dieser Übergabe beginnt für diese Bereich der Netzbetrieb und die Auskunftsverantwortung geht auf die DNS:NET Internet Service GmbH über.
Für die Erweiterung des Netzes ist ab diesem Zeitpunkt ebenfalls die DNS:NET Internet Service GmbH verantwortlich und informiert entsprechend über Konditionen eines Nachanschlusses.

Wir als ZBA sind stets bemüht die Interessen der Bürger auch mit unserem Partner zu diskutieren und stehen Ihnen für allgemeine Anliegen auch während des Netzbetriebes zur Verfügung.

Offenes Netz - Open Access


Das durch den Zweckverband errichtete Netz folgt dem OpenAccess Ansatz und steht somit auch anderen Anbietern von Internetdiensten zur Verfügung. Wir möchten an dieser Stelle explizit darauf hinweisen, dass die DNS:NET Internet Service GmbH als Betreiber des Netzes jedem weiteren Anbieter den Zugang zum Netz ermöglicht. In der unteren Darstellung (Konzept Pachtmodell) wird verdeutlicht, wie mögliche Vertragsoptionen aussehen können.

Stacks Image 18

Konzept Pachtmodell


Die Erschließung der Altmark mit der beschriebenenen Infrastruktur wird derzeit umgesetzt. Im Moment bietet lediglich die DNS:NET Internet Service GmbH ihre Internetdienstleistung auf dem Netz des ZBA dem Kunden an.
Sollten weitere Anbieter, wie im Konzept des Pachtmodells vorgesehen, Dienstleistungen auf unserem Netz anbieten, informieren wir sie auch darüber.