Zweckverband Breitband Altmark

Ausbauplan

Die Altmark wurde für die Ausbauplanung in Cluster“ (Ausbaugebiete) eingeteilt. Dies war deshalb erforderlich, weil es in den jeweiligen Gebieten unterschiedliche Voraussetzungen gibt, beispielsweise schon vorhandene Infrastruktur oder Internet-Versorgung. Die Ausbauplanungen wurden im März 2016 abgeschlossen.

Daraus resultieren die „Cluster“-Einteilungen wie auch deren geplante Fertigstellungstermine.
(Stand: 03/2016)

Über die Entwicklungen in den jeweiligen Ausbaugebieten werden Sie hier auf dem Laufenden gehalten. Sowie mit dem Ausbau in einem Gebiet begonnen wird, können Sie dies einer aktualisierten Darstellung auf dieser Seite entnehmen.
(Stand: 04/2016)

Cluster 1 – Arneburg ist Pilotregion
Cluster 3 – Tangerhütte, Tangermünde & Elbe-Havel-Land
Cluster 4 – Verbandsgemeinde Beetzendorf-Diesdorf

Ausbauplanung_03-2016

Hinweis: Die weißen Flächen betiteln die Hansestadt Stendal und die Hansestadt Salzwedel. Diese sind nicht Mitglied im Zweckverband.

NEWS

15.02.2017: Am 22.02.2017 erhält der ZBA vom neuen Wirtschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann aus dem Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung den angekündigten Fördermittelbescheid über mehr als 4 Millionen EURO für den Ausbau der digitalen Breitband-Infrastruktur im „Cluster 1“ .

03.02.2017: Die Ausbauarbeiten im „Cluster 1“ laufen derzeit kontinuierlich weiter. Durch Bodenfrost kam es jedoch partiell zu Bauverzögerungen. Sobald die Temperaturen dauerhaft über 5°C steigen, beginnen die Tiefbauarbeiten in Sandau.

20.12.2016: Der erste Highspeed-Glasfaserhausanschluss wird im „Cluster 1“ in der Tischlerei Liermann GmbH in Kamern OT Wulkau, Im Sande 7, freigeschaltet.

28.06.2016: Der Ausbau im ersten Gebiet kann beginnen! Am 01.07.2016 wird der Breitbandausbau über Glasfaserleitungen im „Cluster 1“ mit einem feierlichen Spatenstich in Arneburg symbolisch unterstrichen. Voraussichtlich bis Ende 2016, möglicherweise auch bis Anfang 2017 werden die Baumaßnahmen andauern. Aber noch im 3. Quartal 2016 sollen die ersten Kunden mit ihrem neuen Glasfaseranschluss online gehen.

07.06.2016: Der Zweckverband hat die Genehmigung zum „vorzeitigen Maßnahmenbeginn“ von der Investitionsbank Sachsen-Anhalt erhalten. Damit kann der Ausbau mit FTTH-Glasfaserhausanschlüssen im „Cluster 1“ beginnen.

 


Impressum | Presse | Kontakt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen